20 Jahre nonconform!

Wie feiert man 20 Jahre nonconform? – natürlich auf einem Fest, das sowohl in der Stadt als auch am Land bekannt ist – auf einem Jahrmarkt! Dort ist alles erlaubt, nichts ist zu ungewöhnlich, also genau richtig nonconform.

Unter dem Motto 20-Jahrmarkt luden wir Freunde, Bekannte, (ehemalige) Auftraggeber*innen, Projektmitwirkende und Mitarbeiter*innen ein! Wir stießen an auf viele gemeinsame Projekte, tausende Ideen und feine Räume, kollektive Erfolge, spannende Gespräche und geknüpfte Freundschaften.

Danke an das Filmquartier für die großartige Location! Danke an die Suppenbar, RITA bringt’s und Wrapstars für das leckere Essen und Nina Adler für die spektakuläre Torte. Danke an Chiara C. Ambrusch mit ihrer Firma Lil’fame für das tolle Service und Frankl24 (Party-Verleih Frankl) für das Equipment. Danke an Stellaccord, Rudolf Brandner, Demian Keihsler und Sebastian Weber für die wunderbare musikalische Unterhaltung, Charlotte Heller für die Rolle der Wahrsagerin, Georg Junger für den grandiosen Alchemisten, Bernhard Mayer für die filmische Begleitung und  Lilli Schlager für die fotografische Begleitung. Danke an Serge Falck für die fantastische und humorvolle Lesung der 20 Jahr-Geschichte. Danke an die liebenswerten Wortgeschenke auf der Bühne und die vielen materiellen Geschenkspender*innen. Danke an die 300 Jahrmarktgäste, die dem ganzen Setting das Leben einhauchten, mit vielen tollen Gesprächen, Tanzeinlagen bis spät in die Nacht und Späße vor der Fotobox! Außerdem gilt unser Dank noch dem umsichtigen Festkomitee von nonconform, bestehend aus Eva Krall, Marlon Mattle und Julia Puchegger für die Idee, die Organistaion und die Dramaturgie des Abends sowie allen anderen Mitwirkenden und helfenden Händen!

„Ich wünsche mir, dass nonconform weiterhin so wahnsinnig tolle Projekte macht wie dieses großartige Fest!“

Elisabeth Leitner

FH Kärnten und Verein LandLuft

Rückblick

Das Fest war für uns wunderbar bunt und zauberhaft – ein wahres nonconform Wonderland – mit allem was dazu gehört: Wahrsagerei, Magie, Live-Musik und guten Drinks,… und vor allem: mit 300 Jahrmarktgästen, die dem ganzen Fest das Leben einhauchten. Und weil es so schön war, lassen wir nochmal die besten Momente Revue passieren – taucht mit uns noch einmal in den Jahrmarkt ein und genießt das Video und die Fotos von diesem rauschenden Fest.

Start ins Neue Jahr – Klausur 2020

Wie jedes Jahr im Winter haben wir uns auch diesmal wieder für zwei Tage zu unserer Klausur zurückgezogen. Dieses Jahr ging's ins winterliche Hinterstoder, wo wir uns in der mit dem oberösterreichischen Holzbaupreis ausgezeichneten Höss-Halle mit einem breiten...

20 Jahre nonconform!

Wie feiert man 20 Jahre nonconform? – natürlich auf einem Fest, das sowohl in der Stadt als auch am Land bekannt ist – auf einem Jahrmarkt! Dort ist alles erlaubt, nichts ist zu ungewöhnlich, also genau richtig nonconform. Unter dem Motto 20-Jahrmarkt luden wir...

Wald – Wasser – Wohnen | Leipzig-Rosental

zwischen rosental und elstermühlgraben – visuelle und stadträumliche durchlässigkeit Das Planungsgebiet liegt in Leipzig an der Bebauungskante zum Rosental. Der ganze Bereich südlich des Elstermühl- grabens ist in seiner städtebaulichen Logik geprägt von einer...

Ausstellungs- & Veranstaltungszentrum Bad Schönau

Ein idyllischer Ort mitten in einer malerischen Landschaft auf der Suche nach Antworten für die Zukunft – Bad Schönau in Niederösterreich blickt auf eine lange Tradition als Heil- & Kurort zurück und gleichzeitig ambitioniert in die Zukunft. Baulich soll sich dies...

Auszeichnung Kärntner Holzbaupreis 2019 für BROT Pressbaum

Am 4. Oktober 2019 wurde in Klagenfurt der diesjährige Holzbaupreis verliehen. Wir freuen uns unglaublich, von der Jury gemeinsam mit Weissenseer Holz-System-Bau die Auszeichnung in der Kategorie Export für unser Projekt B.R.O.T. Pressbaum bekommen zu haben. Unter...

Von der Fabrik zum Begegnungszentrum in Bad Berleburg

Das am Rande des Rothaargebirges in Südwestfalen malerisch gelegene Dorf Bad Berleburg entschied sich 2014 dafür, das Gelände einer ehemaligen Schuhleistenfabrik im Ortsteil Arfeld zu nutzen, um ein Begegnungszentrum zu schaffen.

Frischer Wind für die Mitte von Ruhstorf

Die niederbayrische Gemeinde Ruhstorf hat einen mutigen Schritt getan und ist als Kommune in Vorleistung gegangen: Durch den Erwerb einer jahrelang leerstehenden Immobilie inmitten des Ortskerns, sollte der vielfältigen und qualitätsvollen Entwicklung des Zentrums eine neue Dynamik verliehen werden.

Ein altes Haus ist Motor für das neue Zentrum

Die niederbayrische Gemeinde Ruhstorf hat einen mutigen Schritt getan und ist als Kommune in Vorleistung gegangen. Durch den Erwerb des sogenannten Mathäser Areals, einer jahrelang leerstehenden Immobilie an noralgischer Stelle inmitten des Ortskerns, konnte der...

Wenn die Fabrik weg ist, kommen die Menschen in die Mitte

Im südwestfälischen Bad Berleburg wird auf Basis der partizipativen Grundlagenarbeit von nonconform das neue Bürger- und Touristikzentrum „Via Adrina“ umgesetzt. Auf dem Gelände einer ehemaligen Schuhleistenfabrik im Ortsteil Arfeld ensteht derzeit ein innovatives...

Wenn Blechkühe weichen und Lebensräumen für Menschen entstehen!

Das Phänomen der leeren Ortsmitten ist kein Alleinstellungsmerkmal für Orte ausserhalb der Ballungszentren. Auch Ort im Umkreis von prosperierenden Landeshauptstädten sind davor nicht gefeit.  Trotz Zuzug und einer positiven Bevölkerungsentwicklung wurde in der...

20 Jahre nonconform!

Wie feiert man 20 Jahre nonconform? – natürlich auf einem Fest, das sowohl in der Stadt als auch am Land bekannt ist – auf einem Jahrmarkt! Dort ist alles erlaubt, nichts ist zu ungewöhnlich, also genau richtig nonconform. Unter dem Motto 20-Jahrmarkt luden wir...

Wald – Wasser – Wohnen | Leipzig-Rosental

zwischen rosental und elstermühlgraben – visuelle und stadträumliche durchlässigkeit Das Planungsgebiet liegt in Leipzig an der Bebauungskante zum Rosental. Der ganze Bereich südlich des Elstermühl- grabens ist in seiner städtebaulichen Logik geprägt von einer...

Ausstellungs- & Veranstaltungszentrum Bad Schönau

Ein idyllischer Ort mitten in einer malerischen Landschaft auf der Suche nach Antworten für die Zukunft – Bad Schönau in Niederösterreich blickt auf eine lange Tradition als Heil- & Kurort zurück und gleichzeitig ambitioniert in die Zukunft. Baulich soll sich dies...

Auszeichnung Kärntner Holzbaupreis 2019 für BROT Pressbaum

Am 4. Oktober 2019 wurde in Klagenfurt der diesjährige Holzbaupreis verliehen. Wir freuen uns unglaublich, von der Jury gemeinsam mit Weissenseer Holz-System-Bau die Auszeichnung in der Kategorie Export für unser Projekt B.R.O.T. Pressbaum bekommen zu haben. Unter...

Von der Fabrik zum Begegnungszentrum in Bad Berleburg

Das am Rande des Rothaargebirges in Südwestfalen malerisch gelegene Dorf Bad Berleburg entschied sich 2014 dafür, das Gelände einer ehemaligen Schuhleistenfabrik im Ortsteil Arfeld zu nutzen, um ein Begegnungszentrum zu schaffen.

Frischer Wind für die Mitte von Ruhstorf

Die niederbayrische Gemeinde Ruhstorf hat einen mutigen Schritt getan und ist als Kommune in Vorleistung gegangen: Durch den Erwerb einer jahrelang leerstehenden Immobilie inmitten des Ortskerns, sollte der vielfältigen und qualitätsvollen Entwicklung des Zentrums eine neue Dynamik verliehen werden.

Ein altes Haus ist Motor für das neue Zentrum

Die niederbayrische Gemeinde Ruhstorf hat einen mutigen Schritt getan und ist als Kommune in Vorleistung gegangen. Durch den Erwerb des sogenannten Mathäser Areals, einer jahrelang leerstehenden Immobilie an noralgischer Stelle inmitten des Ortskerns, konnte der...

Wenn die Fabrik weg ist, kommen die Menschen in die Mitte

Im südwestfälischen Bad Berleburg wird auf Basis der partizipativen Grundlagenarbeit von nonconform das neue Bürger- und Touristikzentrum „Via Adrina“ umgesetzt. Auf dem Gelände einer ehemaligen Schuhleistenfabrik im Ortsteil Arfeld ensteht derzeit ein innovatives...

Wenn Blechkühe weichen und Lebensräumen für Menschen entstehen!

Das Phänomen der leeren Ortsmitten ist kein Alleinstellungsmerkmal für Orte ausserhalb der Ballungszentren. Auch Ort im Umkreis von prosperierenden Landeshauptstädten sind davor nicht gefeit.  Trotz Zuzug und einer positiven Bevölkerungsentwicklung wurde in der...

Was ein Innenstadtkümmer bewirkt!

Die zunehmende Verödung der Stadt- und Ortskerne ist wohl die am deutlichsten sichtbare Folgen des gesellschaftlichen und strukturellen Wandels in Europa. Viele Gemeinden und Städte stehen vor der großen Herausforderung, ihr Zentrum wieder zu beleben. Dieser Weg ist...

Wald – Wasser – Wohnen | Leipzig-Rosental

zwischen rosental und elstermühlgraben – visuelle und stadträumliche durchlässigkeit Das Planungsgebiet liegt in Leipzig an der Bebauungskante zum Rosental. Der ganze Bereich südlich des Elstermühl- grabens ist in seiner städtebaulichen Logik geprägt von einer...

Ausstellungs- & Veranstaltungszentrum Bad Schönau

Ein idyllischer Ort mitten in einer malerischen Landschaft auf der Suche nach Antworten für die Zukunft – Bad Schönau in Niederösterreich blickt auf eine lange Tradition als Heil- & Kurort zurück und gleichzeitig ambitioniert in die Zukunft. Baulich soll sich dies...

Auszeichnung Kärntner Holzbaupreis 2019 für BROT Pressbaum

Am 4. Oktober 2019 wurde in Klagenfurt der diesjährige Holzbaupreis verliehen. Wir freuen uns unglaublich, von der Jury gemeinsam mit Weissenseer Holz-System-Bau die Auszeichnung in der Kategorie Export für unser Projekt B.R.O.T. Pressbaum bekommen zu haben. Unter...

Von der Fabrik zum Begegnungszentrum in Bad Berleburg

Das am Rande des Rothaargebirges in Südwestfalen malerisch gelegene Dorf Bad Berleburg entschied sich 2014 dafür, das Gelände einer ehemaligen Schuhleistenfabrik im Ortsteil Arfeld zu nutzen, um ein Begegnungszentrum zu schaffen.

Frischer Wind für die Mitte von Ruhstorf

Die niederbayrische Gemeinde Ruhstorf hat einen mutigen Schritt getan und ist als Kommune in Vorleistung gegangen: Durch den Erwerb einer jahrelang leerstehenden Immobilie inmitten des Ortskerns, sollte der vielfältigen und qualitätsvollen Entwicklung des Zentrums eine neue Dynamik verliehen werden.

Ein altes Haus ist Motor für das neue Zentrum

Die niederbayrische Gemeinde Ruhstorf hat einen mutigen Schritt getan und ist als Kommune in Vorleistung gegangen. Durch den Erwerb des sogenannten Mathäser Areals, einer jahrelang leerstehenden Immobilie an noralgischer Stelle inmitten des Ortskerns, konnte der...

Wenn die Fabrik weg ist, kommen die Menschen in die Mitte

Im südwestfälischen Bad Berleburg wird auf Basis der partizipativen Grundlagenarbeit von nonconform das neue Bürger- und Touristikzentrum „Via Adrina“ umgesetzt. Auf dem Gelände einer ehemaligen Schuhleistenfabrik im Ortsteil Arfeld ensteht derzeit ein innovatives...

Wenn Blechkühe weichen und Lebensräumen für Menschen entstehen!

Das Phänomen der leeren Ortsmitten ist kein Alleinstellungsmerkmal für Orte ausserhalb der Ballungszentren. Auch Ort im Umkreis von prosperierenden Landeshauptstädten sind davor nicht gefeit.  Trotz Zuzug und einer positiven Bevölkerungsentwicklung wurde in der...

Was ein Innenstadtkümmer bewirkt!

Die zunehmende Verödung der Stadt- und Ortskerne ist wohl die am deutlichsten sichtbare Folgen des gesellschaftlichen und strukturellen Wandels in Europa. Viele Gemeinden und Städte stehen vor der großen Herausforderung, ihr Zentrum wieder zu beleben. Dieser Weg ist...

Bin nicht mehr zu haben!

Die Gemeinde Illingen im Saarland feierte mit einer aufregenden Abrissparty den Startschuss für die Neugestaltung ihrer Innenstadt. Derzeit werden Verwaltungs- und Produktionsgebäude auf dem 40.000 Quadratmeter großen Gelände einer ehemaligen Fleischwarenfabrik direkt...
Copy link