Christoph Ewers

geb. 1962 in Düsseldorf
Studium der Forstwissenschaften in Göttingen
1990–2003 Mitarbeit Landesforstverwaltung Nordrhein-Westfalen
seit 2003 Bürgermeister der Gemeinde Burbach/Westfalen (ca. 15.000 Einwohner, 9 Dörfer), Tätigkeiten in verschiedenen Gremien auf Landes- und Bundesebene im Bereich Städtebau und Umwelt
In Burbach läuft seit zwei Jahren das Förderprogramm „Bauen in den Ortskernen“. Ein zentrales Anliegen dabei ist es, über eine an dieses Förderprogramm gebundene Beratung durch ortsansässige Architekten, das Bauamt der Gemeinde und örtliche Kreditinstitute eine ganzheitliche Sicht der Bürgerinnen und Bürger für das Thema Bauen und Wohnen im Ortskern zu erzeugen, die demographische, energetische und architektonisch-gestalterische Aspekte berücksichtigt.