Durchgängiger Radweg

Verkehr und Mobilität

für die Einheimischen am Samerberg brauchts ein RadlWeg GesamtKonzept!

Was ist zu verbessern?
>von Törwang aus muss ein Sicherer und zu jeder Zeit gut befahrbarer Fuß- und Radweg verwirklicht werden.
dazu zählt ein Sicherer Übergang über die Bundesstraße, am Besten durch Verwirklichung einer Unterführung oder zumindest einer Fußgängerampel mit entsprechender Beschilderung an einer gut einsehbaren Stelle.

>Nach (Stark-)Regenereignissen Sind die Kieswege oft recht ausgewaschen bzw bilden Sich tiefe Rinnen. Da muss eine durchdachte nachhaltige Lösung gefunden werden. Teilweise sind die Rinnen so tief, dass man mit dem Kinderwagen oder Radhänger nur mit Mühe weiter kommt. Für Kinder besteht Verletzungsgefahr…

>Am Samerberg müssen mehr Warnschilder aufgestellt werden, wenn ein Radweg auf der Straße endet oder die Verbindung zwischen zwei Teilen darstellt.

>Hier kommt das „gesamt“ ins Spiel. Es wäre Wünschenswert wenn Radwege am Samerberg heiteinander Verbunden werden Könnten. und zwar ohne dass man auf eine Kreis oder Bundesstraße ausweichen muss.

>für die Bestandspflege setzen sich am Besten alle Beteiligten in akurraten zeitlichen Abständen zusammen um über Probleme , Verbesserungen , Aufgabenverteilung und Lösungen zu reden. Es sollten finanzielle Mittel zur Verfügung gestellt werden da es im Interesse der Samerberger Steht.

Inhalt melden

Zur Übersicht