Do. | če. 28.2.2019 – 19:00 – 21:00 Uhr | ura

im Gemeindeamt | na občinskem uradu 

Über Ludmannsdorf

Die Gemeinde Ludmannsdorf | Bilčovs liegt auf der Südseite des Sattnitz Höhenzuges und bietet einen überwältigenden Ausblick auf das Rosental und die Karawanken. Von den insgesamt 1.800 EinwohnerInnen wohnen knapp 10% im Hauptort.

Der Ortskern von Ludmannsdorf | Bilčovs ist in den letzten 70 Jahren durch die Ansiedlung einer Bank und der Zadruga entstanden. Beide Institutionen sind mittlerweile geschlossen und die bestehenden Gebäude wurden von der Gemeinde gekauft. Demnächst übersiedelt das Gemeindeamt in die Räumlichkeiten der ehemaligen Bank. Die weitere Nutzung der Zadruga ist nach wie vor offen.
 
Diese Ausgangslage ermöglicht ein umfassendes Neudenken des Ortskerns und bietet die ideale Basis für eine gemeinschaftliche Zukunftsentwicklung!

Aufgabe

Was wollen wir künftig in unserem Ortskern erleben?

Kaj hočemo doživeti v jedru naše vasi?

 

Der Weggang der Bank und der Zadruga sowie der Umzug des Gemeindeamtes in das ehemalige Bankgebäude werden langfristige Auswirkungen auf den Ortskern von Ludmannsdorf | Bilčovs haben.
Diese Phase der Veränderung soll nun genutzt werden, um gemeinsam über die Zukunft des Ortskernes nachzudenken.

Vom Mittwoch, 20. bis Freitag, 22. Juni 2018 findet die nonconform ideenwerkstatt, eine besondere Art der Ideenentwicklung statt.
In der Zadruga wird ein Offenes Ideenbüro eingerichtet. Sie sind herzlich eingeladen, während der drei Tage Ihre Ideen und Vorschläge für die Zukunft des Ortskerns von Ludmannsdorf einzubringen und  gemeinsam mit dem nonconform Team an Lösungen zu tüfteln. Wir freuen uns auf ein Vorbeikommen, Ihre Teilnahme und Ihre mutigen Ideen!

Das Projekt wird durch Mittel zur Ortskernstärkung vom Land Kärnten gefördert.


Fotos:  Ferdinand Sitter

Ergebnis

Copy link