Der Prozessablauf

nonconform
26. Juni 2020

Wir sammeln Ihre Ideen!

 

Ab 26. Juni werden alle Ideen für die Zukunft der Kulturfabrik Vlotho gesammelt! Sie können Ihre Ideen auf der digitalen Ideenwand einbringen oder auf Instagram mit #kfVlotho. Ihre analogen Ideenzettel können Sie in eine der Ideenboen in der Innenstadt einwerfen. Die Standorte finden Sie auf der Ideenwand. Auch bei den Konzerten des Kultursommers werden Ideen für das Zukunftskonzept eingesammelt.

Ab dem 14. Juli geht’s dann richtig ans Arbeiten in der digitalen Ideenwerkstatt: in der ersten Woche verknüpft nonconform die Ideen, fragt nach und vertieft in den Ideenlabors (drei bis vier online-workshops) von 20. bis 24. Juli das Zukunftskonzept mit den Nutzer*innen und Betreiber*innen der Kulturfabrik Vlotho.

Die bestehenden Nutzungen bilden die Basis für das Zukunftskonzept. Gemeinsam mit dem Jugendzentrum, der Stadtbücher, dem Förderverein Stadtbücherei, der Jungendkunstschule, dem Heimatmuseum weiteren Nutzergruppen und interessierten Bürger*innen wird darüber nachgedacht, welche ungenutzten Potenziale und mögliche zukünftigen Kooperationen im Gebäude schlummern und welche inhaltlichen Schwerpunkte die Kulturfabrik in den nächsten zehn Jahren setzen möchte.

Bis Anfang August wird aufbauend auf den gesammelten Ideen sowie den Ergebnissen der Online-Workshops ein Zukunftskonzept für die Kulturfabrik erstellt. Das fertige Konzept wird am 7. August beim letzten Konzert des Kultursommers präsentiert.

0 Kommentare

Copy link