Workshop-Schnipsel 3: Bildung & Stadtbücherei

nonconform
16. Juni 2020

Wie kann die Bücherei künftig noch mehr zum Lernen außerhalb von Institutionen beitragen?

Mit Vertreter*innen aus der Betreuung der Kleinsten, verschiedener Schulstufen und der Erwachsenenbildung wurde in diesem Workshop darüber nachgedacht, wie das Angebot der eigenen Bildungsinstitution durch Funktionen der Bücherei ergänzt werden könnte. Lernen auf verschiedene Arten für Klein und Groß stand dabei im Fokus.

 

Lernen im Tun

Wie kann die Bücherei ein Ort zum Forschen und Recherchieren werden? Was kann man in der Bücherei erleben, um spielerisch zu lernen?

Lernen im digitalen Raum

Wie können neue Medien und digitale Kanäle künftig in und über die Bücherei von Jung und Alt genutzt werden? Wie können Bildungsinstitutionen hier von den Funktionen der Bücherei profitieren, indem hier eine Ergänzung zum eigenen Angebot entsteht? 

Lernen beim Geschichten erleben

Wie kann man Geschichten erleben? Beim Zuhören, spielen, forschen oder basteln? Und was braucht man dafür in der Bücherei oder an einem anderen Ort?

 

Zitate aus dem Workshop

 

“Medien nutzen, nicht nur benutzen!”

“Wir wollen Kinder zu kompetenten Mediennutzern heranziehen – dafür brauchen wir kompetente Erwachsene!”

 

1+

0 Kommentare

Copy link