Rainer Rosegger

geb. 1975 in Bruck/Mur
1995-2002 Studium der Soziologie an der Karl-Franzens-Universität Graz
seit 2004 Lehrbeauftragter an der Fakultät für Sozial- und Wirtschaftswissenschaften an der Karl-Franzens-Universität Graz
seit 2008 Lehrbeauftragter an der Fakultät für Architektur der TU Graz
seit 2009 österreichischer Vertreter im internationalen Wissenschafts-Think-Tank “Cities Regrowing Smaller (CIRES)“ der European Science Foundation (ESF)
seit 2008 als Aktivist an der Stadtteilinitiative „Lendwirbel“ in Graz beteiligt
2004-2006 Konzeption und Initiierung des Projekts „re-design Eisenerz 2021“ gemeinsam mit Arch. Werner Nussmüller
2005-2010 soziologische Begleitung des Projekts „re-design Eisenerz 2021“
seit 1998 Inhaber der Firma SCAN – Agentur für Markt- und Gesellschaftsanalytik Graz
seit 2006 Netzwerkagentur „Pilotprojekt“ im Bereich Nachhaltigkeit mit dem Konzept „Cradle to Cradle“
Arbeitsschwerpunkte: kommunale und regionale Change-Management-Strategien in den Bereichen Wohnbau, Architektur, Stadt- und Regionalentwicklung