Wald – Wasser – Wohnen | Leipzig-Rosental

Wald – Wasser – Wohnen | Leipzig-Rosental

zwischen rosental und elstermühlgraben – visuelle und stadträumliche durchlässigkeit Das Planungsgebiet liegt in Leipzig an der Bebauungskante zum Rosental. Der ganze Bereich südlich des Elstermühl- grabens ist in seiner städtebaulichen Logik geprägt von einer...

mehr lesen
Frischer Wind für die Mitte von Ruhstorf

Frischer Wind für die Mitte von Ruhstorf

Die niederbayrische Gemeinde Ruhstorf hat einen mutigen Schritt getan und ist als Kommune in Vorleistung gegangen: Durch den Erwerb einer jahrelang leerstehenden Immobilie inmitten des Ortskerns, sollte der vielfältigen und qualitätsvollen Entwicklung des Zentrums eine neue Dynamik verliehen werden.

mehr lesen
Ein altes Haus ist Motor für das neue Zentrum

Ein altes Haus ist Motor für das neue Zentrum

Die niederbayrische Gemeinde Ruhstorf hat einen mutigen Schritt getan und ist als Kommune in Vorleistung gegangen. Durch den Erwerb des sogenannten Mathäser Areals, einer jahrelang leerstehenden Immobilie an noralgischer Stelle inmitten des Ortskerns, konnte der...

mehr lesen
Wenn die Fabrik weg ist, kommen die Menschen in die Mitte

Wenn die Fabrik weg ist, kommen die Menschen in die Mitte

Im südwestfälischen Bad Berleburg wird auf Basis der partizipativen Grundlagenarbeit von nonconform das neue Bürger- und Touristikzentrum „Via Adrina“ umgesetzt. Auf dem Gelände einer ehemaligen Schuhleistenfabrik im Ortsteil Arfeld ensteht derzeit ein innovatives...

mehr lesen
ideenwerkstatt mehrstetten mittendrin

ideenwerkstatt mehrstetten mittendrin

Die Gemeinde Mehrstetten liegt mit ihren 1.444 Einwohner*innen auf der Schwäbischen Alb. In der zweiten Hälfte des 21. Jahrhunderts hat der Ort eine wechselvolle Geschichte erlebt, welche das Erscheinungsbild bis heute prägt. Im Jahr 1960 wurde die Gemeinde zum „Beispieldorf für die Flurbereinigung“. Hier wollte man Erfahrungen gewinnen, die später in großem Maßstab im ganzen ländlichen Raum um gesetzt werden sollten. Aus diesem Grund wurde der ganze Hauptort als „Ortslage“ in das Flurbereinigungsverfahren einbezogen.

mehr lesen
ideenwerkstatt gmund am tegernsee

ideenwerkstatt gmund am tegernsee

Der denkmalgeschützte Bahnhof mit dem umgebenden Platz ist ein wichtiger Ort in Gmund am Tegernsee! Er ist Mobilitätsdrehscheibe und Eingangstor, an dem Einheimische als auch Gäste begrüßt und auch wieder verabschiedet werden.Doch dem Platz fehlt es an Qualitäten, die sowohl zum Verweilen einladen als auch die Mobilität verbessern. Das wollen wir gemeinsam ändern und deshalb sind Ihre Vorschläge gefragt!

mehr lesen
ideenwerkstatt schönsee

ideenwerkstatt schönsee

Die Stadt Schönsee liegt im Oberpfälzer Landkreis Schwandorf. Insgesamt wohnen in der Gemeinde 2.400 Personen. Das Gemeindegebiet grenzt im Osten an die Tschechische Republik. Der sogenannte „Eiserne Vorhang“ begrenzte somit bis vor 30 Jahren das Gemeindegebiet auch als eine gebaute Barriere.
Der historische Stadtkern von Schönsee ist heute durch einige leerstehende Gebäude geprägt. Der Grund für diesen Gebäudeleerstand ist in strukturellen Veränderungen, wie dem Rückgang des Tourismus und sich verändernden Arbeitswelten zu suchen.

mehr lesen
ideenwerkstatt bodenmais

ideenwerkstatt bodenmais

Der etwas erhöht gelegene Marktplatz war früher zentraler Platz im Ort, heute haben sich Ortsfunktionen wie beispielsweise Einkaufsmöglichkeiten, Bäcker, Pfarrzentrum, Rathaus vermehrt in die Bahnhofstraße verlagert. Der Marktplatz wird nicht mehr so stark als zentraler Ort mit Treffpunktfunktion wahrgenommen: Schwerpunkte und Besucherfrequenzen im Ort haben sich neu verteilt.
Diese Situation bildet nun den Ausgangspunkt für die Ideenwerkstatt: Der Marktplatz soll wieder vermehrt ins Zentrum der Aufmerksamkeit rücken, seine Rolle im Ortsverband und die fußläufigen Verbindungswege zwischen wichtigen Treffpunkten gestärkt werden.

mehr lesen
ein belebter kern für illingen

ein belebter kern für illingen

Eine Ortsmitte in einer schrumpfenden Gemeinde neu erfinden? Das Ergebnis des gemeinsamen Entwicklungsprozesses in Illingen im Saarland zeigt, wie es funktionieren kann.

mehr lesen
eine montessori-schule für würzburg

eine montessori-schule für würzburg

Die Zukunft der Montessori-Schule am Klosterstandort sollte mit Weitblick entwickelt werden: Es geht um Ganztag, Barrierefreiheit, Übergänge zwischen den Einrichtungen und Schulen sowie ein zeitgemäßes Lern- und Lebensumfeld an dem besonderen Standort. Durch den partizipativen Entwicklungsprozess wurden Zukunftspotenziale sichtbar. Das Ergebnis der drei Tage zeigt einen mehrfachen Gewinn für alle.

mehr lesen

Start ins Neue Jahr – Klausur 2020

Wie jedes Jahr im Winter haben wir uns auch diesmal wieder für zwei Tage zu unserer Klausur zurückgezogen. Dieses Jahr ging's ins winterliche Hinterstoder, wo wir uns in der mit dem oberösterreichischen Holzbaupreis ausgezeichneten Höss-Halle mit einem breiten...

20 Jahre nonconform!

Wie feiert man 20 Jahre nonconform? – natürlich auf einem Fest, das sowohl in der Stadt als auch am Land bekannt ist – auf einem Jahrmarkt! Dort ist alles erlaubt, nichts ist zu ungewöhnlich, also genau richtig nonconform. Unter dem Motto 20-Jahrmarkt luden wir...

Wald – Wasser – Wohnen | Leipzig-Rosental

zwischen rosental und elstermühlgraben – visuelle und stadträumliche durchlässigkeit Das Planungsgebiet liegt in Leipzig an der Bebauungskante zum Rosental. Der ganze Bereich südlich des Elstermühl- grabens ist in seiner städtebaulichen Logik geprägt von einer...

Ausstellungs- & Veranstaltungszentrum Bad Schönau

Ein idyllischer Ort mitten in einer malerischen Landschaft auf der Suche nach Antworten für die Zukunft – Bad Schönau in Niederösterreich blickt auf eine lange Tradition als Heil- & Kurort zurück und gleichzeitig ambitioniert in die Zukunft. Baulich soll sich dies...

Auszeichnung Kärntner Holzbaupreis 2019 für BROT Pressbaum

Am 4. Oktober 2019 wurde in Klagenfurt der diesjährige Holzbaupreis verliehen. Wir freuen uns unglaublich, von der Jury gemeinsam mit Weissenseer Holz-System-Bau die Auszeichnung in der Kategorie Export für unser Projekt B.R.O.T. Pressbaum bekommen zu haben. Unter...

Von der Fabrik zum Begegnungszentrum in Bad Berleburg

Das am Rande des Rothaargebirges in Südwestfalen malerisch gelegene Dorf Bad Berleburg entschied sich 2014 dafür, das Gelände einer ehemaligen Schuhleistenfabrik im Ortsteil Arfeld zu nutzen, um ein Begegnungszentrum zu schaffen.

Frischer Wind für die Mitte von Ruhstorf

Die niederbayrische Gemeinde Ruhstorf hat einen mutigen Schritt getan und ist als Kommune in Vorleistung gegangen: Durch den Erwerb einer jahrelang leerstehenden Immobilie inmitten des Ortskerns, sollte der vielfältigen und qualitätsvollen Entwicklung des Zentrums eine neue Dynamik verliehen werden.

Ein altes Haus ist Motor für das neue Zentrum

Die niederbayrische Gemeinde Ruhstorf hat einen mutigen Schritt getan und ist als Kommune in Vorleistung gegangen. Durch den Erwerb des sogenannten Mathäser Areals, einer jahrelang leerstehenden Immobilie an noralgischer Stelle inmitten des Ortskerns, konnte der...

Wenn die Fabrik weg ist, kommen die Menschen in die Mitte

Im südwestfälischen Bad Berleburg wird auf Basis der partizipativen Grundlagenarbeit von nonconform das neue Bürger- und Touristikzentrum „Via Adrina“ umgesetzt. Auf dem Gelände einer ehemaligen Schuhleistenfabrik im Ortsteil Arfeld ensteht derzeit ein innovatives...

Wenn Blechkühe weichen und Lebensräumen für Menschen entstehen!

Das Phänomen der leeren Ortsmitten ist kein Alleinstellungsmerkmal für Orte ausserhalb der Ballungszentren. Auch Ort im Umkreis von prosperierenden Landeshauptstädten sind davor nicht gefeit.  Trotz Zuzug und einer positiven Bevölkerungsentwicklung wurde in der...

20 Jahre nonconform!

Wie feiert man 20 Jahre nonconform? – natürlich auf einem Fest, das sowohl in der Stadt als auch am Land bekannt ist – auf einem Jahrmarkt! Dort ist alles erlaubt, nichts ist zu ungewöhnlich, also genau richtig nonconform. Unter dem Motto 20-Jahrmarkt luden wir...

Wald – Wasser – Wohnen | Leipzig-Rosental

zwischen rosental und elstermühlgraben – visuelle und stadträumliche durchlässigkeit Das Planungsgebiet liegt in Leipzig an der Bebauungskante zum Rosental. Der ganze Bereich südlich des Elstermühl- grabens ist in seiner städtebaulichen Logik geprägt von einer...

Ausstellungs- & Veranstaltungszentrum Bad Schönau

Ein idyllischer Ort mitten in einer malerischen Landschaft auf der Suche nach Antworten für die Zukunft – Bad Schönau in Niederösterreich blickt auf eine lange Tradition als Heil- & Kurort zurück und gleichzeitig ambitioniert in die Zukunft. Baulich soll sich dies...

Auszeichnung Kärntner Holzbaupreis 2019 für BROT Pressbaum

Am 4. Oktober 2019 wurde in Klagenfurt der diesjährige Holzbaupreis verliehen. Wir freuen uns unglaublich, von der Jury gemeinsam mit Weissenseer Holz-System-Bau die Auszeichnung in der Kategorie Export für unser Projekt B.R.O.T. Pressbaum bekommen zu haben. Unter...

Von der Fabrik zum Begegnungszentrum in Bad Berleburg

Das am Rande des Rothaargebirges in Südwestfalen malerisch gelegene Dorf Bad Berleburg entschied sich 2014 dafür, das Gelände einer ehemaligen Schuhleistenfabrik im Ortsteil Arfeld zu nutzen, um ein Begegnungszentrum zu schaffen.

Frischer Wind für die Mitte von Ruhstorf

Die niederbayrische Gemeinde Ruhstorf hat einen mutigen Schritt getan und ist als Kommune in Vorleistung gegangen: Durch den Erwerb einer jahrelang leerstehenden Immobilie inmitten des Ortskerns, sollte der vielfältigen und qualitätsvollen Entwicklung des Zentrums eine neue Dynamik verliehen werden.

Ein altes Haus ist Motor für das neue Zentrum

Die niederbayrische Gemeinde Ruhstorf hat einen mutigen Schritt getan und ist als Kommune in Vorleistung gegangen. Durch den Erwerb des sogenannten Mathäser Areals, einer jahrelang leerstehenden Immobilie an noralgischer Stelle inmitten des Ortskerns, konnte der...

Wenn die Fabrik weg ist, kommen die Menschen in die Mitte

Im südwestfälischen Bad Berleburg wird auf Basis der partizipativen Grundlagenarbeit von nonconform das neue Bürger- und Touristikzentrum „Via Adrina“ umgesetzt. Auf dem Gelände einer ehemaligen Schuhleistenfabrik im Ortsteil Arfeld ensteht derzeit ein innovatives...

Wenn Blechkühe weichen und Lebensräumen für Menschen entstehen!

Das Phänomen der leeren Ortsmitten ist kein Alleinstellungsmerkmal für Orte ausserhalb der Ballungszentren. Auch Ort im Umkreis von prosperierenden Landeshauptstädten sind davor nicht gefeit.  Trotz Zuzug und einer positiven Bevölkerungsentwicklung wurde in der...

Was ein Innenstadtkümmer bewirkt!

Die zunehmende Verödung der Stadt- und Ortskerne ist wohl die am deutlichsten sichtbare Folgen des gesellschaftlichen und strukturellen Wandels in Europa. Viele Gemeinden und Städte stehen vor der großen Herausforderung, ihr Zentrum wieder zu beleben. Dieser Weg ist...

Wald – Wasser – Wohnen | Leipzig-Rosental

zwischen rosental und elstermühlgraben – visuelle und stadträumliche durchlässigkeit Das Planungsgebiet liegt in Leipzig an der Bebauungskante zum Rosental. Der ganze Bereich südlich des Elstermühl- grabens ist in seiner städtebaulichen Logik geprägt von einer...

Ausstellungs- & Veranstaltungszentrum Bad Schönau

Ein idyllischer Ort mitten in einer malerischen Landschaft auf der Suche nach Antworten für die Zukunft – Bad Schönau in Niederösterreich blickt auf eine lange Tradition als Heil- & Kurort zurück und gleichzeitig ambitioniert in die Zukunft. Baulich soll sich dies...

Auszeichnung Kärntner Holzbaupreis 2019 für BROT Pressbaum

Am 4. Oktober 2019 wurde in Klagenfurt der diesjährige Holzbaupreis verliehen. Wir freuen uns unglaublich, von der Jury gemeinsam mit Weissenseer Holz-System-Bau die Auszeichnung in der Kategorie Export für unser Projekt B.R.O.T. Pressbaum bekommen zu haben. Unter...

Von der Fabrik zum Begegnungszentrum in Bad Berleburg

Das am Rande des Rothaargebirges in Südwestfalen malerisch gelegene Dorf Bad Berleburg entschied sich 2014 dafür, das Gelände einer ehemaligen Schuhleistenfabrik im Ortsteil Arfeld zu nutzen, um ein Begegnungszentrum zu schaffen.

Frischer Wind für die Mitte von Ruhstorf

Die niederbayrische Gemeinde Ruhstorf hat einen mutigen Schritt getan und ist als Kommune in Vorleistung gegangen: Durch den Erwerb einer jahrelang leerstehenden Immobilie inmitten des Ortskerns, sollte der vielfältigen und qualitätsvollen Entwicklung des Zentrums eine neue Dynamik verliehen werden.

Ein altes Haus ist Motor für das neue Zentrum

Die niederbayrische Gemeinde Ruhstorf hat einen mutigen Schritt getan und ist als Kommune in Vorleistung gegangen. Durch den Erwerb des sogenannten Mathäser Areals, einer jahrelang leerstehenden Immobilie an noralgischer Stelle inmitten des Ortskerns, konnte der...

Wenn die Fabrik weg ist, kommen die Menschen in die Mitte

Im südwestfälischen Bad Berleburg wird auf Basis der partizipativen Grundlagenarbeit von nonconform das neue Bürger- und Touristikzentrum „Via Adrina“ umgesetzt. Auf dem Gelände einer ehemaligen Schuhleistenfabrik im Ortsteil Arfeld ensteht derzeit ein innovatives...

Wenn Blechkühe weichen und Lebensräumen für Menschen entstehen!

Das Phänomen der leeren Ortsmitten ist kein Alleinstellungsmerkmal für Orte ausserhalb der Ballungszentren. Auch Ort im Umkreis von prosperierenden Landeshauptstädten sind davor nicht gefeit.  Trotz Zuzug und einer positiven Bevölkerungsentwicklung wurde in der...

Was ein Innenstadtkümmer bewirkt!

Die zunehmende Verödung der Stadt- und Ortskerne ist wohl die am deutlichsten sichtbare Folgen des gesellschaftlichen und strukturellen Wandels in Europa. Viele Gemeinden und Städte stehen vor der großen Herausforderung, ihr Zentrum wieder zu beleben. Dieser Weg ist...

Bin nicht mehr zu haben!

Die Gemeinde Illingen im Saarland feierte mit einer aufregenden Abrissparty den Startschuss für die Neugestaltung ihrer Innenstadt. Derzeit werden Verwaltungs- und Produktionsgebäude auf dem 40.000 Quadratmeter großen Gelände einer ehemaligen Fleischwarenfabrik direkt...