Ulrike Böker

geb. 1956 in Linz
Ausbildung: Fachschule für Damen- und Herrenkleidermacher und Kindergartenpädagogik
Familienarbeit (4 Kinder)
diverse Tätigkeiten im Kulturbereich:
Mitarbeit in Architekturbüros und im Projekt Offenes Kulturhaus
Organisationsassistentin an der Kunstuniversität Linz (Meisterklasse Architektur)
Vorstand und auch Obfrau der Kulturplattform OÖ. (KUPF)
Projektleitung von diversen Kultur- und Theaterprojekten (u.a. „Stationentheater“, „Barbaren“, „Kulturschiff“)
Geschäftsführung des „Festival der Regionen“ OÖ
1997 Mitbegründerin einer Bürgerliste in Ottensheim
seit 1998 im Gemeinderat in Ottensheim
seit 2002 Vizeobfrau der Region Urfahr-West (uwe)
seit 2003 Bürgermeisterin in Ottensheim