Verein Ideenwerkstadt

Der 2010 gegründete Verein Ideenwerkstadt, sammelt, erdenkt und unterstützt kreative Ideen zur Belebung von Innenstädten. Grundgedanke ist es lokales Potential aufzugreifen und durch einen kreativen Umgang mit Leerständen und Brachflächen neue Nutzungen in die Innenstadt zu holen. Ziel dieses mit den BürgerInnen gestalteten Prozesses ist die Belebung des Stadt- und Ortsbildes. Der Verein versteht sich einerseits als Katalysator bestehender lokaler Initiativen und Ideen und andererseits als Schnittstelle zwischen engagierten Bürgern, Immobilienbesitzern und der Politik.
Aktuelles Projekt ist die Raumagentur Neunkirchen. Teil des Projektes ist eine online zugängliche Leerstandsdatenbank, die Raumbörse. Sie ermöglicht das schnelle Finden von passenden Leerständen für die eigene Nutzungsidee.